Dauerausstellung

Seit 2014 informiert unsere Dauerausstellung im Park des Krankenhauses Waldfriede in Berlin-Zehlendorf über die Arbeit im DFC Waldfriede.

  • 16 jederzeit frei zugängliche Infotafeln 
  • geeignet für Schulklassen, Studierende und interessierte Besucher
  • zahlreiche Informationen zu den Ursachen und Hintergründen von FGM
  • Vorstellung des DFC Waldfriede, Bilder der Eröffnung und Presseschau
  • Aufklärung und Anregung zur Diskussion über FGM

Am 31. August 2014 haben wir eine Dauerausstellung über das Desert Flower Center Waldfriede eröffnet. Sie besteht aus 16 Infotafeln und befindet sich im Park des Krankenhausgeländes, direkt auf der Wiese gegenüber von Haus F (Gesundheitszentrum PrimaVita).

In unserer Ausstellung erfahren Sie Wissenswertes über die Idee, ausgerechnet am Krankenhaus Waldfriede ein Desert Flower Center zu gründen. Sie können sich über unser medizinisches und psychosoziales Konzept informieren und Mitglieder aus dem DFC-Team kennenlernen.

Auf einer Tafel vermitteln wir Ihnen einen Eindruck von der feierlichen Eröffnung unseres Centers am 11. September 2013 unter Anwesenheit von Waris Dirie, Simon Rattle und zahlreicher anderer prominenter Gäste. Eine weitere Tafel spiegelt das große Echo der Medien auf unsere Arbeit wider. Die Tafeln 1 bis 4 widmen sich dem Thema weibliche Genitalverstümmelung. Wir erläutern Ihnen die grausame Prozedur einer Beschneidung, deren Folgen für die betroffenen Frauen und zeigen die weltweite Verbreitung dieses menschenfeindlichen Rituals auf. Auf Tafel 5 und 6 stellen wir Ihnen den Kooperationspartner unseres Centers, die von Waris Dirie gegründete Desert Flower Foundation vor.

Ihr Debüt hatte die Ausstellung übrigens auf dem Benefizkonzert mit dem Stabsmusikkorps der Bundeswehr. Damals noch mobil stand sie für die Konzertbesucher im Foyer des Estrel Berlin bereit.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Stand: 13. November 2017 13.11.17
https://www.dfc-waldfriede.de/pr-events/dauerausstellung
×
Unser Gesundheitsnetzwerk in Steglitz-Zehlendorf